0531-20805642 | info@tauchprofis.com

Noch Fragen?

Rufen Sie uns an
0531-20805642

Schicken Sie uns Ihre Anfrage Jetzt anfragen!

Druckprüfung

Die Prüfung erfolgt gemäß den Vorgaben der EK-ZÜS Beschluss BD-009. Hier ist eine Aufstellung der Arbeiten, die bei der Druckprüfung von Atemluftflaschen von uns und dem Sachverständigen vorgenommen werden:

  1. Tauchflasche auf Zulässigkeit prüfen
  2. Ventil auf Funktion und Zulässigkeit prüfen
  3. Ventil und Zubehör demontieren
  4. Aufnahme der technischen Daten
  5. Flasche innen und außen besichtigen und ggf. innen reinigen (Zusatzkosten)
  6. Flasche mit Wasser füllen
  7. Prüfadapter montieren
  8. Flasche mit Prüfdruck (=1,5 x Fülldruck) füllen und in Prüfkammer Dichtigkeit beobachten
  9. Prüfdruck ablassen und Adapter demontieren
  10. Flasche entleeren und auf Trocknungsanlage gründlich trocknen
  11. Prüfaufkleber anbringen
  12. Ventil und Zubehör montieren
  13. Flasche mit 2-3 Bar Luft füllen